DRUCKEN

Team



Das CCIV-Team der Österreichischen Gesundheitskasse - Wien:

Romana_Ruda.jpg 

Mag.a Romana Ruda, MA MBA 

(Netzwerkmanagerin) 

romana.ruda@oegk.at

Tel.: 05 0766 112325



Nach Abschluss des Diplomstudiums der Rechtswissenschaften an der Uni Wien mit Zusatzdiplom in Medizinrecht ist Romana Ruda im Frühjahr 2003 in den Hauptverband d. österr. Sozialversicherungsträger eingetreten. In den folgenden sieben Jahren war sie dort in der Vertragspartnerabteilung Spitäler, im Bereich der Gesundheitsförderung & Prävention und letztlich als stellvertretende Abteilungsleitung in der IT-Organisation für den Bereich eHealth tätig. 

Zudem hat sie alle notwendigen Dienstprüfungen absolviert. Im Jahr 2014 hat Romana Ruda einige Monate im Ministerbüro bei Gesundheitsminister Alois Stöger verbracht, wo sie verantwortliche Referentin für die Agenden eHealth, Internationales und Qualität im Gesundheitswesen war. Im August 2014 hat sie letztlich die Abteilung Versorgungsmanagement (VM) in der Wiener Gebietskrankenkasse und das dort angesiedelte Competence Center Integrierte Versorgung (CCIV) der Sozialversicherung übernommen. Den Stellenwert laufender Fortbildung bringt Romana Ruda durch den Abschluss zweier berufsbegleitender Masterstudien (Führung, Politik und Management, 2017; Digital Transformation, 2019) zum Ausdruck.



Bauer_Nicole_klein.png

Mag.a (FH) Nicole Bauer

(Sekretariat)

n.bauer@oegk.at

Te.: 05 0766 111995



Nicole Bauer studierte nach ihrer betriebswirtschaftlichen Ausbildung im dritten Bildungsweg berufsbegleitend „Marketing & Sales“ an der FH Wien. Nach über 22 Jahren in der Privatwirtschaft entschied sie sich für eine neue berufliche Zukunft und wechselte in den Bereich der Sozialversicherung.

Durch ihre langjährigen Tätigkeiten in den Bereichen Organisation & Verwaltung, Marketing, Einkauf und Verkauf verfügt sie über umfangreiche betriebswirtschaftliche, organisatorische sowie verwaltungstechnische Kenntnisse und Erfahrungen.

Seit 2019 ist sie als Assistenz in der Abteilung Versorgungsmanagement tätig und unterstützt in administrativen Belangen im CCIV.


 



Claudia_Lohr.jpg


Mag.a Claudia Lohr

(Versorgung von multimorbiden Personen)

claudia.lohr@oegk.at

Tel.: 05 0766 113828


Im Rahmen ihres Diplomstudiums der Soziologie (sozial- und wirtschaftswissenschaftlicher Studienzweig) an der Universität Wien vertiefte sich das Interesse von Claudia Lohr an den sozialen und gesundheitlichen Aspekten der individuellen und gesellschaftlichen Alterung. Demnach legte sie im weiteren Studienverlauf einen Fokus auf eine sozialgerontologische Ausrichtung und absolvierte ergänzend den 1. Abschnitt des Diplomstudiums Pflegewissenschaft. 

Im Zuge eines studienbegleitenden Praktikums führte sie ihr Weg 2009 in die Wiener Gebietskrankenkasse. Dort ist sie seither Projektmanagerin im Team des CCIV. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte erstreckten sich dabei von der Mitarbeit an der Entwicklung eines integrierten Versorgungsmodells für an Demenz erkrankte Personen bis hin zu diversen empirischen Ist-Standserhebungen für unterschiedlichste Krankheitsbilder mit nachfolgender Ableitung von Versorgungsmodellen.

Im Rahmen der Implementierung des Österreichischen Brustkrebs-Früherkennungsprogramms war sie ferner bis 2014 als Verantwortliche für die Regionalstelle Wien zuständig. Aktuell arbeitet Claudia Lohr im Team des CCIV in den beiden Leistungsgruppen "Chronische Herzinsuffizienz" sowie "Multimorbidität".




Tatjana_Sadovnik.jpg 


Mag.a Tatjana Schnatter (Disease Management Programm Diabetes melitus Typ 2 "Therapie Aktiv")

tatjana.schnatter@oegk.at

derzeit in Karenz





Christina_Hochwallner.jpg


Christina Hochwallner, MA

(Versorgung von multimorbiden Personen, CHI)

christina.hochwallner@oegk.at

Tel.: 05 0766 113446



Nach ihrer Ausbildung zur biomedizinischen Analytikerin an der Aka-demie für den medizinisch-technischen Laboratoriumsdienst am Allge-meinen Krankenhaus der Stadt Wien startete Christina Hochwallner ihre Berufslaufbahn im Zentrallabor des Hanusch-Krankenhauses. 

Berufsbegleitend absolvierte sie den Fachhochschul-Masterstudiengang „Management von Gesundheitsunternehmen“ an der IMC Fachhoch-schule Krems und wechselte nach 13 Jahren Erfahrung im Krankenhausbereich im Jahr 2015 in das Team des CCIV.

Durch ihre langjährige Tätigkeit im Spitalsbereich verfügt Christina Hochwallner insbesondere über Kenntnisse und Erfahrungen im Be-reich Krankenhaushygiene und Qualitätsmanagement. Seit 2015 ist sie als Projektmanagerin im CCIV tätig und arbeitet aktuell im Team Multimorbidität und Chronische Herzinsuffizienz.




Kerstin Schütze, MBA Kerstin Schütze, MBA 

(BKFP-Regionalstelle Wien, Wissensmanagement/Symposium, Kampagnenmanagement VU-CRS)

kerstin.schuetze@oegk.at

Tel.: 05 0766 112574


Kerstin Schütze maturierte an der HTBLA Ortwein in Graz und studierte einige Semester Architektur in Graz bevor sie auf Tätigkeiten im Tourismus umsattelte. Nach der Jahrtausendwende wechselte sie in die Pharmabranche im Bereich Clinical Development und danach in die Erwachsenen-Bildungs-Branche (English- und Business-Skills), parallel dazu absolvierte sie berufsbegleitend ein Business-Economics Studium, das sie im Jahr 2012 erfolgreich abschloss.

Seit 2011 ist Kerstin Schütze in der WGKK und seit 2014 als Projektmanagerin im Österreichisches Brustkrebs-Früherkennungsprogramm tätig, und zwar für die Regionalstelle Wien sowie seit 2020 für die österreichweite Öffentlichkeitsarbeit.

Weitere Themengebiete sind Wissensmanagement (u.a. die Organisation von Veranstaltungen wie das Symposium Integrierte Versorgung) sowie Kampagnenmanagement im Projekt VU-CRS.




Noemi Kiss, MSc

Noemi Kiss, MSc (Statistik)

noemi.kiss@oegk.at

Tel.: 05 0766 113753



Noemi Kiss ist seit Juli 2020 im Competence Center Integrierte Versorgung (CCIV) und seit 2018 in der Sozialversicherung tätig. Vor ihrer Tätigkeit im CCIV hat sie in der Abteilung Evidenzbasierte Wirtschaftliche Gesundheits-versorgung (EWG) im Hauptverband (seit 2020 Dachverband) einen innovativen strategischen Patient Empowerment Plan entwickelt. Vor ihrer Tätigkeit im Dachverband hat sie für vier Jahre an der Medizinischen Universität Wien als Researcherin in der Abteilung für Gesundheitsökonomie gearbeitet.

Bevor sie 2014 nach Österreich gezogen ist, schloss Noemi ihren Master in Gesundheitsökonomie an der University of York, UK ab.

Davor war Noemi Kiss fünf Jahre als Gesundheitsökonomin in New Jersey, USA tätig, wo sie für Projekte für die State Regierungen, Spitäler, ÄrztInnengruppen sowie Pharma- und Device Firmen bearbeitete hat. Dabei sammelte sie Erfahrungen in einer Vielzahl von Projekten zur Versorgungs-forschung, PROMs, ökonomischer Modellierung von Medikamenten sowie Geräten und Diagnostika, systematische Literaturrecherche, Krankheitskostenstudien, Health Technology Assessment, Market Access.



Dr.  Sylvia Reitter-Pfoertner


Priv.Doz.Dr.in  Sylvia Reitter-Pfoertner

(Evidenzbasierte Medizin)

sylvia.reitter-pfoertner@oegk.at

Tel.: 05 0766 113872



Nach ihrer Promotion in Humanmedizin absolvierte Sylvia Reitter-Pfoertner ihre Ausbildung zur Fachärztin für Innere Medizin an der Medizinischen Universität Wien (Med Uni), Universitätsklinik für Innere Medizin I. Während ihrer Tätigkeit an der Med Uni war sie auch in Forschung und Lehre tätig und war als Klinische Prüfärztin in diverse klinische Studien involviert. Ihre Habilitationsschrift verfasste sie zum Thema „Langzeit-Überleben bei Störungen der Hämostase (Hämophilie, venöse Thromboembolie)“; die Venia docendi für das Fach „Innere Medizin“ wurde ihr 2017 von der Med Uni verliehen.

Bereits im Oktober 2006 hat sie beim Amt der Wiener Landesregierung die Prüfung zur Erlangung einer bleibenden Anstellung als Ärztin im öffentlichen Sanitätsdienst („Physikatskurs“) mit Auszeichnung abgelegt.

Im CCIV ist Sylvia Reitter-Pfoertner seit November 2015 für evidenzbasierte Medizin v.a. in den Themenfeldern „Multimorbidität“, „Österreichisches Brustkrebs-Früherkennungsprogramm“ sowie „Chronische Herzinsuffizienz“ zuständig.




Susanne Celler

Susanne Celler

(BKFP - Projektassistenz)

susanne.celler@oegk.at

Tel.: 05 0766 112943



Nach Absolvierung einer Fachschule für Mode- und Bekleidungstechnik und einer zweijährigen Tätigkeit in diesem Bereich wechselt Susanne Celler im Jahr 1989 in die Sozialversicherung. In der Wiener Gebietskrankenkasse war sie zunächst fast 25 Jahre im Vertragspartnerbereich tätig, bis sie mit dem Start des österreichischen Brustkrebs-Früherkennungsprogramms im Jahr 2014 in das CCIV wechselte. Seit diesem Zeitpunkt ist sie als Projektassistentin für die Administration des Zertifizierungsregisters, der BKFP-Standorte, der Serviceline, sowie die Korrespondenz mit den Regionalstellen zuständig.



Mag. Natascha Warzecha-Glajcar

Mag.a Natascha Warzecha-Glajcar, LL.B. (WU)

(Controlling, BKFP - Einladungsmanagement)

natascha.warzecha-glajcar@oegk.at

Tel.: 05 0766 113429



Nach Abschluss der Fachschule für Sozialberufe entschloss sich Natascha Warzecha-Glajcar zum Abschluss der Externistenreifeprüfung. Danach studierte sie an der Wirtschaftsuniversität Wien das Diplomstudium Betriebswirtschaftslehre mit den Spezialisierungen auf Personalmanagement, Handel und Marketing, sowie das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums konnte sie das erlernte Wissen als Co-Firmenkundenbetreuerin bei der Bank für Tirol und Vorarlberg in den Bereichen Immobilienfinanzierung und Klein- und Mittelunternehmen einsetzen. Im Jahr 2014 wechselte sie, nach 12 Jahren beruflicher Tätigkeit in der Privatwirtschaft, zur Wiener Gebietskrankenkasse wo sie seither als Projektmanagerin im CCIV, vorrangig für das Controlling der CCIV-Projekte, diverse Themen des Brustkrebs-Früherkennungsprogramms sowie das Einlademanagement der Vorsorgeuntersuchung, tätig ist.




Mag. Susan Zeidabadi Maralan

Mag.a Susan Lang

(BKFP - Prozessmanagement)

susan.lang@oegk.at

Tel.: 05 0766 112051




Susan Lang ist nach Abschluss des Diplomstudiums der Rechtswissenschaften und praktischen Erfahrungen in einer Rechtsanwaltskanzlei sowie in einem privaten Unternehmen im Jahr 2014 als Projektmanagerin und Juristin in die Wiener Gebietskrankenkasse eingetreten. Seit Mai 2014 ist sie Teil des CCIV Teams und vorrangig für das Österreichische Brutkrebs-Früherkennungsprogramm tätig. Neben juristischen Belangen zeichnet sie für das Prozessmanagement verantwortlich, im Zuge dessen sie bereits umfassende Erfahrungen in der Koordination, Organisation sowie laufenden Weiterentwicklung von Projekten sammeln konnte.



Christine Trischak, BAChristine Trischak, MSc

(Versorgung von multimorbiden Personen, CHI)

christine.trischak@oegk.at

Tel.: 05 0766 114344



Christine Trischak studierte im 2. Bildungsweg „Gesundheitsmanage-ment und Gesundheitsförderung“ und berufsbegleitend „Integriertes Versorgungsmanagement“ an der FH Burgenland. Parallel dazu absolvierte sie die E.D.E. Heimleiterausbildung und ist zertifizierte Case Ma-nagerin. Zudem ist sie ausgebildete Bankkauffrau, Lehrlingsausbildnerin und schloss ferner den Hochschullehrgang für Markt- und Meinungsforschung ab. Durch ihre langjährigen Tätigkeiten im Kommunikations-bereich, der Marktforschung und diversen Leitungsfunktionen verfügt sie über umfangreiche betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Erfahrungen.

 Seit 2016 ist sie als Projektmanagerin für Multimorbidität verantwortlich und arbeitet im Team der Chronischen Herzinsuffizienz.



Stefanie Bachler, Bsc, MA

Stefanie Bachler, Bsc, MA 

(Integrierte Versorgung von Kindern und Jugendlichen)

stefanie.bachler@oegk.at

Tel.: 05 0766 113758


Nach erfolgreich absolvierter Reifeprüfung im Juni 2010 an der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik entschied sich Stefanie Bachler für das Studium der Gesundheits- und Krankpflege im Bereich der angewandten Pflegewissenschaft am FH Campus Wien. Im Anschluss daran absolvierte sie das Masterstudium Gesundheitsmanagement im Tourismus an der FH Joanneum Bad Gleichenberg.

Seit Oktober 2016 ist sie als Projektmanagerin für den Themenschwerpunkt Kinder und Jugendgesundheit im CCIV tätig, im Rahmen dessen sie eng mit dem Dachverband zusammenarbeitet, um die Optimierung der Versorgungs- und Betreuungsleistungen voranzutreiben. Ihrem Ausbildungsprofil entsprechend ist ihr fachliches Know-How im Gesundheitsmanagement verankert.



Mag. Isabella GuziMag.a Isabella Guzi

(Integrierte Versorgung Demenz)

 isabella.guzi@oegk.at

Tel.: 05 0766 114348



Nach der Matura an der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik im Jahr 2004 studierte Isabella Guzi Politikwissenschaft und Hungarologie an der Universität Wien. Im Studium spezialisierte sie sich auf Frauen- und Geschlechterforschung, Qualitative Sozialforschung und Österreichische Politik. Nach erfolgreichem Abschluss konnte sie das erlernte Wissen im Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport im Referat Gender Mainstreaming praktisch anwenden. Darauf folgten fünf Jahre in der Gewerkschaft, wo sie die Bundesfrauenabteilung des ÖGB leitete. 

Im Jänner 2019 wechselte sie in den Gesundheitsbereich in die ÖGK und ist seitdem Teil des CCIV-Teams. Isabella Guzi ist schwerpunktmäßig zur integrierten Versorgung Demenz tätig und vertritt das CCIV in diesem Thema auch in einschlägigen bundesweiten Arbeitsgruppen und Gremien.



Samel VeronikaSamel Veronika

(Versorgung von multimorbiden Personen, CHI)

veronika.samel@oegk.at

Tel.: 05 0766 113931




Nach ihrem Abschluss an einer Handelsakademie entschloss sich Veronika Samel zum Studium der Ernährungswissenschaften an der Universität Wien. Durch ihr ausgeprägtes Bewusstsein für gesunde Ernährung möchte sie auch zur Vorbeugung von ernährungsbedingten Krankheiten beitragen, damit Menschen auch im höheren Alter ein gesundes Leben führen können. Aus diesem Grund möchte sich Veronika Samel nach dem Studium im Bereich „Public Health“ spezialisieren.

Seit Oktober 2019 ist sie im CCIV tätig und unterstützt insbesondere im Thema Multimorbidität.



Das CCIV-Team der Österreichischen Gesundheitskasse - Steiermark:

office@therapie-aktiv.at

Walter Hannes Schiffmann (Netzwerkbeauftragter)
Mag. Gerhard Hofer (Netzwerkbeauftragter Stv.)
Silvia Schemeth
Sonja Reitbauer
Thomas Dornik
Mag. Helmut Nagy
Birgit Grieß
Mag.a (FH) Silke Mayer
Julia Pucher, BA


Das CCIV-Team der Österreichischen Gesundheitskasse - Niederösterreich:


Mag. Masiar René Nikzad (Netzwerkbeauftragter)
Mag. Christian Ruh
Mag. Martin Robausch, MPH
Sabrina Grün, BSc (WU)